Stadt Külsheim (Druckversion)

Coronavirus - wichtige Informationen zum Umgang mit dem Virus und zum kommunalen Testzentrum Külsheim

Hier finden Sie nachfolgend die aktuellen Informationen zu den folgenden Themen:

  • Informationen zur neuen Corona-Schnelltest-Station Külsheim
  • Aktuelleste Informationen
  • Wissenschaftliche Beiträge zu Corona
  • Informationen der Stadtverwaltung
  • Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus - Verordnungen und Bekanntmachungen
  • Informationen zur Absonderung
  • Coronavirus-Einreiseregeln

Corona-Schnelltest-Station Külsheim

Die Corona-Schnelltest-Station in Külsheim, Prinz-Eugen-Str. 14 bietet ab dem 30.06.2022 täglich von 11.00 bis 12.30 Uhr Bürgertests (Schnelltest) an.
Terminbuchung über die Internetseite www.mcschutzartikel.de/pages/testzentrum oder beigefügten QR-Code möglich. Auf Wunsch können auch PCR-Tests durchgeführt werden.

Bei weiteren Fragen zum Testzentrum wenden Sie sich bitte direkt an den Betreiber unter folgenden Rufnummern:

0162/4104290

0176/56582357

Aktuellste Informationen

Maskenempfehlung im Rathaus und im Bauhof

Im Rathaus und im Bauhof gilt ab dem 30.05.2022 die Empfehlung zum Tragen einer medizinischen- oder FFP2-Maske.

Wissenschaftliche Beiträge zu Corona

Wissenschaftlich Corona erklärt

Nachfolgend informative Links zum Thema Corona:

  • Die promovierte Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim greift in ihrem Youtube-Kanal maiLab
    auf wissenschaftlicher Basis neue Erkenntnisse zu Corona auf.
  • Welcher Impftyp sind Sie? Finden Sie es mit Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen und dem interaktiven Impf-O-Mat,
    entwickelt vom Land Baden-Württemberg mit Unterstützung des Robert Koch-Institutes (RKI), heraus.

Informationen der Stadtverwaltung

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus und zu dessen Eindämmung
Stand: 23. Juni 2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Landesregierung hat die Corona-Verordnung zum 21.06.2022 bis Ende Juni verlängert. Da die Regelungen aktuell ständig angepasst werden, verzichten wir an dieser Stelle auf eine Aufzählung der Neuregelungen.
Informieren Sie sich deshalb aktuell auf der Internetseite
des Landes Baden-Württemberg
(www.baden-wuerttemberg.de/service/aktuelle-infos-zu-corona) oder
des Main-Tauber-Kreises
(www.main-tauber-kreis.de/landratsamt/themen-und-projekte/coronavirus).

Sowohl auf der Homepage des Landes Baden-Württembergs als auch des Main-Tauber-Kreises gibt es das automatische Auskunftssystem „Corey“, welchem Sie online Einzelfragen stellen können, die umgehend beantwortet werden.

Heute möchte ich zusätzlich zu den vielen bekannten Berichten ergänzen, was in Külsheim konkret unternommen wird:
In Külsheim bleiben alle städtischen Gebäude geöffnet, jedoch mit Empfehlung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske. Ein Hygienekonzept muss nicht mehr vorgelegt werden.
Rathaus Külsheim: geöffnet (mit Empfehlung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske). Behördengänge sollen auf das unbedingt notwendige Maß reduziert werden. Termine nach vorheriger telefonischer Anmeldung (Tel.: 09345 6730, rathaus@kuelsheim.de).
Anstatt persönlichem Erscheinen kann oft schon ein Telefonat oder eine E-Mail Klärung bringen. Bezahlungen sollen möglichst durch Überweisung erfolgen.
Bauhof: geöffnet (mit Empfehlung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske). Termine nur nach telefonischer Anmeldung (Tel. Bauhof: 09345 927882).
Schwimmbad: geöffnet (Empfehlung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske bis in die Umkleide, danach Einhaltung des Abstandsgebots)
Bücherei: geöffnet (Empfehlung zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske).
Schulen und Kindergärten: Präsenzunterricht bzw. –betreuung für alle. Über Neuregelungen werden die Eltern jeweils von den Einrichtungen informiert.
Jugendmusikschule: Präsenzunterricht, die Eltern werden über die Lehrkräfte informiert.
Friedhof: Bei Bestattungen ist die Anzahl der Teilnehmer nicht beschränkt. Die Begehung der Friedhöfe ist nicht eingeschränkt.

Sie brauchen Hilfe? Der St. Elisabeth-Verein Külsheim bietet Nachbarschaftshilfe unter Tel.Nr. 09345 931770, e-Mail: St-Elisabeth-Verein@web.de, in der Rathausstr. 1 (Blaues Haus), an.
Denken Sie bitte an die Tugenden der nachbarschaftlichen Hilfe. Achten Sie auf Ihre Mitmenschen! Helfen Sie dort, wo Hilfe benötigt wird!
Bitte achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen.
Ich wünsche uns allen, dass wir diese Pandemie gut überstehen.

Ihr Thomas Schreglmann
Bürgermeister

 

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus und zu dessen Eindämmung

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus und zu dessen Eindämmung

Stand: 23.06.2022

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg mit Stand vom 21.06.2022 können Sie hier abrufen.

Weiterhin gilt:

Abstands-, Masken- und Hygieneempfehlung.

Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske):

  • im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV),
  • in Arztpraxen
     
  • in Einrichtungen, Fahrzeugen und an Einsatzorten der Rettungsdienste sowie
  • in Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe.

Das Land Baden-Württemberg weist darauf hin, dass die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen, eine ausreichende Hygiene, das Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) in öffentlich zugänglichen geschlossenen Innenräumen und das regelmäßige Belüften von geschlossenen Räumen zwar nicht mehr verpflichtend vorgeschrieben ist, aber weiterhin generell empfohlen wird (§ 2 CoronaVO).

Die aktuellen Regelungen, können Sie tagesaktuell auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg unter folgendem Link abrufen:

www.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/

Informationen zur Absonderung

Die CoronaVerordnung Absonderung wurde zum 02.05.2022 geändert. Die aktuellen Regelungen betreffend der Absonderung finden Sie immer aktuell unter dem nachfolgenden Link:

www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/Absonderung.html

Coronavirus-Einreiseverordnung - Aktuelle Informationen

Die Coronavirus-Einreiseverordnung führt die Regelungen der ursprünglichen Coronavirus-Einreiseverordnung, der Coronavirus-Schutzverordnung und der Musterquarantäneverordnung zusammen. Damit regelt sie bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten.

Für weitere Informationen kommen Sie über den nachfolgenden Link auf die Internetseite des Bundesgesundheitsministeriums.

Dort finden Sie tagesaktuell alles weitere:

www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

 

Kontakt

Stadt Külsheim
Kirchbergweg 7
97900 Külsheim
{$lang_icon_phone}: 09345 673-0
{$lang_icon_fax}: 09345 673-40
E-Mail schreiben

http://www.kuelsheim.de//rathaus-service/stadtverwaltung/rathaus-nachrichten