Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Hauptbereich

Hochschulzugang über eine schulische Qualifikation und eine Aufbauprüfung beantragen (Deltaprüfung)

Diese Aufbauprüfung ermöglicht, das Delta zwischen Schulabschluss und Studienwunsch zu überbrücken.

Die Prüfung ist ein Test Ihrer Studierfähigkeit, der kein spezifisches Fachwissen voraussetzt und in fünf Bereiche aufgeteilt ist.

Zuständigkeit

die Universität Mannheim

Voraussetzungen

  • in Baden-Württemberg anerkannte Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife
  • ein angestrebtes Bachelorstudium, zu dem die erworbene Hochschulreife nicht berechtigt

Unterlagen

Informieren Sie sich frühzeitig auf der Internetseite der Universität Mannheim.

Ablauf

Sie müssen sich elektronisch anmelden. Nur in bestimmten Ausnahmefällen können Sie sich schriftlich oder persönlich anmelden.

Wenden Sie sich für Einzelheiten zum Prüfungstermin, Inhalt der Prüfung sowie Modalitäten der Anmeldung an die zuständige Stelle.

Achtung: Die zuständige Stelle prüft nicht, ob Ihre vorhandenen Zeugnisse tatsächlich den Anforderungen an eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife entsprechen. Das wird erst bei der Bewerbung auf einen Studienplatz an der jeweiligen Hochschule überprüft. Eine bestandene Deltaprüfung allein ist für eine Bewerbung auf einen Studienplatz nicht ausreichend.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 200,00. Sie müssen sie bei der Anmeldung zahlen.

Frist

Die Deltaprüfung findet einmal im Jahr statt. Der genaue Termin wird im Januar festgelegt. Im Jahr 2021 findet die Prüfung voraussichtlich im Mai statt.

Informieren Sie sich frühzeitig auf der Internetseite der Universität Mannheim.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Wissenschaftsministerium hat dessen ausführliche Fassung am 10.11.2020 freigegeben.