Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Hauptbereich

Bürgermeisterwahl am 07. April 2019

Wahlaufruf

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Sonntag, den 7. April 2019 findet die Wahl des Külsheimer Bürgermeisters statt.

Das wichtigste demokratische Recht ist das Wahlrecht. Die Direktwahl des Bürgermeisters ist eine bedeutende Mitwirkungsmöglichkeit der Bürgerinnen und Bürger.
Ich bitte Sie sehr herzlich, zur Wahl zu gehen und von diesem Recht Gebrauch zu machen, denn Wahlrecht bedeutet auch Wahlpflicht.
Die einzelnen Wahllokale in Külsheim und den Stadtteilen sind am Wahlsonntag durchgehend von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die anschließende Ergebnisermittlung ist öffentlich.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, zeigen Sie Ihr Interesse am öffentlichen Leben und Geschehen durch eine hohe Wahlbeteiligung!

Mit freundlichen Grüßen

gez.

Jürgen Goldschmitt,
Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses

Veröffentlichung Wahlergebnis

Am Sonntag, den 7. April 2019, findet nach Schließung der Wahllokale um 18 Uhr direkt die Auszählung der Stimmzettel statt. Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl wird anschließend umgehend nach dessen Feststellung hier auf der Internetseite der Stadt Külsheim veröffentlicht.

Wahlscheinantrag bequem per Internet

Link zum Beantragungsformular

Zur Wahl des Bürgermeisters am 07. April 2019 können Wahlscheine hier über das Internet beantragt werden. Über o.g. Link kommen Sie zu dem Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragungsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Post zugestellt. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an birgit.meininger@kuelsheim.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihren Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift angeben.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an Birgit Meininger / Kurt Krug Tel. 09345/67324 oder 67339, Email birgit.meininger@kuelsheim.de / kurt.krug@kuelsheim.de