Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Hauptbereich

Aufstellung Mahnmal zur Erinnerung

Mahnmal zur Erinnerung an die deportierten Külsheimer Jüdinnen und Juden

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


die Geschichte unserer Stadt ist unauslöschlich mit der Geschichte unserer ehemaligen jüdischen Gemeinde verbunden. Beinahe 600 Jahre gestaltete die jüdische Gemeinde das wirtschaftliche und kulturelle Leben unserer Stadt maßgeblich mit.
Die Gedenkstätte zur Erinnerung an die nach Gurs deportierten Jüdinnen und Juden in Neckarzimmern will mahnen und erinnern.
Am 21. Oktober diesen Jahres hat die Stadt Külsheim ein Denkmal für die aus Külsheim stammenden Juden an dieser Gedenkstätte aufgestellt. Ein gleiches Denkmal
wird am jüdischen Friedhof in Külsheim aufgestellt,
um auch in unserer Stadt das Gedenken zu bewahren.

Zu dieser Feierstunde
am Freitag, den 9. November 2018, 15.00 Uhr
am jüdischen Friedhof Külsheim, Ecke Hans-Weisbach-Strasse / Steinbacher Weg lade ich Sie sehr herzlich ein.

Ich freue mich auf Ihr Kommen.


Thomas Schreglmann
Bürgermeister